Ulrike Tasic

Nov 26, 2013 Kommentare deaktiviert für Ulrike Tasic by

Ulrike Tasic ist eine deutsche Rechtsanwältin, die durch Auftritte in Gerichtsshows nationale Bekanntheit erlang. Sie wurde am 09. November 1959 in Düsseldorf geboren.

beruflicher Werdegang

Von 1978 bis 1986 studierte Tasic Rechtswissenschaften in Berlin, Köln, Düsseldorf, Lausanne und Kappstadt. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen leistete sie ihr Referendariat am Oberlandesgericht in Köln ab. 1990 wurde sie als Anwältin zugelassen und gründete 1992 ihre eigene Kanzlei, in der sie immer noch arbeitet. 1997 wurde sie Fachanwältin für Strafrecht. Tasics Fälle erregen regelmäßig mediales aufsehen.

Ulrike Tasic im Fernsehen

Ab dem Jahr 2002 trat sie regelmäßig in der Gerichtsshow „Richterin Barbara Salesch“, die vom Sender Sat 1 ausgestrahlt als Anwältin auf. In diesem Scripted Reality Format gab Tasic die resolute und joviale Strafverteidigerin, die ihre Mandanten auch mit einem großen Maß an Emotionalität herauszuhauen versuchte. Seit 2013 tritt sie auch in der Sat !-Sendung „Anwälte im Einsatz“ auf, die ebenfalls auf dem Prinzip der Scripted Reality basiert.

Privates

In ihrer Freizeit beschäftigt sich Tasic überwiegend mit sportlichen Aktivitäten wie Snowboarden, Windsurfen, Joggen. Darüber hinaus begeistert Sie sich für Autos und dem Fliegen.

Meistgelesen

About the author

The author didnt add any Information to his profile yet
Comments are closed.